Registrieren     Login    

Datenschutzerklärung


Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher unseres Internetportals,

damit Sie sich beim Besuch unserer Webseiten sicher und wohl fühlen, möchten wir Sie nachfolgend über den Umgang mit Ihren Daten informieren nach dem Gesetz über den Kirchlichen Datenschutz (KDG).

Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die bei dem Besuch dieser Webseite erfasst werden, ist Katholische Kirchengemeinde Sankt Nikolaus Blankenfelde-Ludwigsfelde-Trebbin,
Zossener Damm 39, 15827 Blankenfelde
Telefon: (03379) 37 26 64
Fax: (03379) 20 79 21
E-Mail: kath.kirche.blankenfelde@t-online.de
Internet:www.kath-kirche-blankenfelde.de

Datenschutzbeauftragter

Unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:
datenschutz nord GmbH, Kurfürstendamm 212, 10719 Berlin, E-Mail: office@datenschutz-nord.de

E-Mail-Verteiler

Sie können sich auf der Webseite über die Datenadministration (Meine Daten) in E-Mail-Verteiler für Newsletter eintragen. Sie bekommen dann automatisch alle Nachrichten zu dem jeweiligen Thema per E-Mail zugesandt (sobald sie auf die Webseite gestellt werden).
Zudem bieten wir Ihnen die Möglichkeit an, sich in unseren Gemeinde-E-Mail-Verteiler eintragen zu lassen. Mit diesem informieren wir Sie unter anderem über die Neuigkeiten aus der Kirchengemeinde, Veranstaltungen sowie Gottesdienste und Jugendarbeit. Dabei verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen, um Ihnen den Verteiler zukommen zu lassen und Sie dabei persönlich anzusprechen. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, die Sie uns durch das Ausfüllen des Anmeldeformulars oder per E-Mail erteilt haben. Die Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, zum Beispiel per E-Mail an kath.kirche.blankenfelde@t-online.de. Die bis zum Widerruf erfolgte Datenverarbeitung bleibt rechtmäßig.

Kontaktaufnahme

Sie haben die Möglichkeit, mit uns mittels elektronischer Post sowie telefonisch in Kontakt zu treten. Ihre dabei anfallenden Daten werden lediglich zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur, soweit dies für die Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage für die Nutzung Ihrer dabei anfallenden Daten ist § 6 Abs. 1 lit. g KDG. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, im Kontakt mit den Nutzern der Webseite zu sein und gegebenenfalls gestellte Fragen beantworten oder Informationen versenden zu können.

Dauer der Datenspeicherung

Ihre Daten speichern wir nur solange, wie diese für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich sind und der Löschung keine Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

Ihre Rechte als Nutzer

Sie haben als Nutzer das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten über Sie bei uns gespeichert sind und zu welchem Zweck diese Speicherung erfolgt. Darüber hinaus können Sie unrichtige Daten berichtigen oder solche Daten löschen lassen, deren Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist. Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit und Einschränkung der Datenverarbeitung. Außerdem haben Sie das Recht, sich bei der Datenschutzaufsicht über die stattfindende Datenverarbeitung zu beschweren. Für unsere Kirchengemeinde ist der Diözesandatenschutzbeauftragter Matthias Ullrich, Chausseestr. 1, 39218 Schönebeck zuständig.

Informationen zu Ihrem Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Voraussetzung hierfür ist, dass die Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung erfolgt.

Cookies, etracker u.ä.

Wir setzen keine weiteren Dinge ein, die ggf. Daten speichern würden. Insbesondere nutzen wir keine / setzen wir nicht ein:

  • Cookies
  • etracker
  • Google Analytics

Erhebung personenbezogener Daten auf der Webseite

Die innerhalb des Internetangebotes erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die vom Nutzer gewünschten/autorisierten Zwecke verwendet. Daten werden nur im Rahmen der Registrierung als Gemeindemitglied oder durch Selbstadministration (Meine Daten) erhoben. Die Angaben sind freiwillig. Es ist möglich eine Telefonnummer, eine E-Mail-Adresse und ggf. ein Bild zu hinterlegen. Dabei kann immer entschieden werden, welche Gruppen die Daten sehen können (keiner, nur Mitglieder derselben Gruppen, nur engemeldete Nutzer, alle). Jeder Nutzer kann frei über die Verwendung/Veröffentlichung seiner Daten entscheiden (opt-in/opt-out). Sie können eine Freigabe jederzeit selbst zurücksetzen/ändern.
Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte ist ausgeschlossen. Zugriff auf die Daten erhalten nur der/die Pfarrer, das Pfarrbüro und der Administrator. Die Daten sind per Paßwort vor dem unbefugten Zugriff Dritter geschützt.