Registrieren     Login    

Freitag, 14.08.2020
19. Woche im Jahreskreis
Blankenfelde
19:00 Bistumsmesse
Nächster Feiertag
Samstag, 15.08.2020
Maria Himmelfahrt
Nächster Sonntag
Sonntag, 16.08.2020
20. Sonntag im Jahreskreis
Blankenfelde
11:00 Familiengottesdienst
Ludwigsfelde
09:15 Heilige Messe
15:00 Familien-Picknick-Gottesdienst
Trebbin
08:00 Heilige Messe
Kollekte: für den Religionsunterricht des Erzbistums Berlin
Nächste Beichtmöglichkeiten
Blankenfelde: Nach Vereinbarung.
Ludwigsfelde: Nach Vereinbarung.
Trebbin: Nach Vereinbarung.
Nächste Familiengottesdienste
16.08.2020 11:00 in Blankenfelde

16.08.2020 09:00 in Ludwigsfelde
Blankenfelde Ludwigsfelde Trebbin
Pfarrkirche St. Nikolaus St. Pius X. St. Josef
Blankenfelde Ludwigsfelde Trebbin
     
Zossener Damm 39
15827 Blankenfelde
Siethener Str. 11
14974 Ludwigsfelde
Parkstr. 6
14959 Trebbin
Aktuelles

04.08.2020  Neu in Blankenfelde: das "Plaudercafe"

Ein Angebot für alle, die Lust und Zeit haben sich in gemütlicher Runde zu treffen, um miteinander zu plaudern, zu essen und zu trinken. Das erste Treffen ist am Mittwoch, 12.8.2020 von 15 bis 16.30 Uhr im Garten oder bei schlechtem Wetter im Gemeindehaus Blankenfelde, natürlich werden wir die Auflagen der Hygieneverordnung des Landes Brandenburg einhalten. Ansprechpartner sind Frau Strecker und Frau Breithaupt.
Weitere Informationen  

28.07.2020  Anmeldung zum Religionsunterricht

Wenn Sie Ihr Kind zum Katholischen Religionsunterricht anmelden möchten, füllen Sie bitte die beiden angehängten Formulare aus und geben sie im Pfarrbüro ab.
Anmeldebogen  Ergänzungsformular  Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie hier.  

Ab August Gottesdienständerung in Trebbin und Ludwigsfelde

Ab dem 1. August 2020 werden die Sonntagsgottesdienstzeiten in Trebbin und Ludwigsfelde geändert. Die Vorabendmesse in Trebbin entfällt ganz, dafür wird in der Zukunft sonntags um 8 Uhr die Hl. Messe in Trebbin sein. Die Hl. Messe in Ludwigsfelde beginnt ab dem 2. August zukünftig um 9.15 Uhr.

10.07.2020  Aktualisierte Regelung für die Gottesdienstteilnahme

Für die Sonntagsgottesdienste in Blankenfelde sollte man sich weiterhin telefonisch mittwochs von 17.30 bis 18.30 Uhr und donnerstags von 9.30 bis 10.30 Uhr oder jetzt neu mit einer E-Mail an unsere Kirchengemeinde anmelden. Wer dies nicht möchte, kann trotzdem zum Gottesdienst kommen, muss aber vor Ort seine Kontaktdaten schriftlich selbst auf einer ausliegenden Vorlage angeben. Die angemeldeten Personen haben selbstverständlich Vorrang vor den nichtangemeldeten Personen, es sei denn, dass diese zu spät kommen. Deswegen bitten wir Sie fünf Minuten vor Gottesdienstbeginn in der Kirche zu sein. Für die Sonntagsgottesdienste in Ludwigsfelde und Trebbin muss man sich nicht anmelden. Für alle drei Standorte gilt nach wie vor das Tragen von einem Mund-Nase-Schutz während des ganzen Gottesdienstes, nur wer eine ärtzliche Befreiung von diesem vorlegen kann, ist davon befreit. Sonntags ist das Singen nicht möglich, es darf mitgesummt werden. In den Wochentagsgottesdiensten darf gesungen werden, wenn die Anzahl der Gottesdienstteilnehmer nicht mehr als sechs Haushalte überschreitet und man sich über die ganze Kirche verteilt, um die dann nötigen größeren Abstände einzuhalten.

Caritativer Dienst St. Nikolaus

Aufgrund des derzeitigen Abklingens der Corona-Pandemie werden die Hilfsangebote des Caritativen Dienstes St. Nikolaus zurzeit nicht mehr in Anspruch genommen. Deshalb ist die Rufnummer des Caritativen Dienstes derzeit inaktiv geschaltet. Sollte beispielsweise bei einer zweiten Pandemiewelle wieder Bedarf entstehen, wird der Dienst situationsgerecht wieder aufgenommen. Wenn Sie Hilfe benötigen, Sorgen oder Gesprächsbedarf haben, sind die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Kirchengemeinde unter 03379/372664 gerne für Sie da.

14.06.2020 11:00  St. NikolausSonntags- und Hochfestgottesdienst in St. Nikolaus über eine Telefonkonferenz

Mehrfach wurde der Wunsch geäußert, auch zu Hause am Gottesdienst der eigenen Pfarrei teilnehmen zu können. Als für uns beste Variante hat sich dabei das Telefon herausgestellt. Es ist jetzt möglich, über eine Telefonkonferenz am Sonntags- und Hochfestgottesdienst der St. Nikolaus Kirche teilzunehmen: Über den kostenfreien Anbieter freetelco mit der Einwahlnummer: 051916249900. Die eigenen Telefonkosten hängen davon ab, ob man eine Pauschale für alle Telefonate in das Festnetz innerhalb Deutschlands im Vertrag hat oder über Einzelabrechnung telefoniert. Nach dem Einwählen der Nummer wird man aufgefordert, einen Zugangscode einzugeben, derzeit ist das: 8927, danach die Raute-Taste drücken. Danach wird man aufgefordert, seinen Namen zu nennen und die Ansage ist ebenfalls mit der Raute-Taste abzuschließen. Anschließend wird man der Übertragung zugeschaltet. Damit es keine Rückkopplungen gibt, bitte das eigene Telefon stumm schalten, so dass man die Übertragung aus der Kirche hört, jedoch selber nicht zurück übertragen werden kann. Die Konferenz wird jeweils ab etwa 10:50 Uhr eingeschaltet. Herzliche Einladung dazu.

16.08.2020 11:00  Festwiese MahlowFreiluftgottesdienst zum Schuljahresanfang mit Schülersegnung

Der Sommer lockt uns Menschen nach draußen. Wir freuen uns an Gottes Schöpfung, an Sonne, Luft und all der Schönheit, die um uns herum ist. Wir laden deshalb alle herzlich ein, mit uns am 16. August 2020 um 11 Uhr auf der Festwiese in Mahlow (am Bahnübergang Mahlower Straße) eine Familienmesse unter freiem Himmel zu feiern. Besonders herzlich sind die Schulanfänger*innen und alle Schüler*innen mit ihren Familienangehörigen eingeladen. Das neue Schuljahr hat begonnen, für manchen das erste Schuljahr oder das Schuljahr an einer neuen Schule, und wir wollen dieses gemeinsam unter den Segen Gottes stellen. Für Sitzgelegenheiten ist gesorgt. Die Abstands- und Hygieneregeln werden selbstverständlich eingehalten. Ein Schirm könnte auch bei Sonnenschein einen guten Schutz bieten. Sollte es in Strömen regnen, feiern wir die Heilige Messe in der Kirche St. Nikolaus Blankenfelde. Wir freuen uns auf Sie!

16.08.2020 15:00  Ludwigsfelde, Wiese vor dem PfarrhausFamilien-Picknick-Gottesdienst

Herzliche Einladung zum zweiten Ludwigsfelder Familien-Picknick-Gottesdienst unter freiem Himmel! Wir feiern einen kleinen Wortgottesdienst rund um das Sonntagsevangelium, erbitten Gottes Segen für die mitgebrachten Speisen und uns und picknicken familienweise auf der Decke. Besonders herzlich sind alle Schulanfängerinnen und Schulanfänger eingeladen. Für sie wollen wir in diesem Gottesdienst besonders um Gottes Segen bitten. Jeder teilnehmende Haushalt möge bitte eine Picknickdecke und ein Picknick für die eigene Familie mitbringen. Eine vorherige Anmeldung per E-Mail an judith.luebker@erzbistumberlin.de erleichtert uns die Planung.

20.08.2020 19:00 bis 20:30  Kirchenraum St. Nikolaus "Anderer Donnerstag" : Die Jüdisch‐messianische Gemeinde Bei

Veranstaltungsreihe: "Anderer Donnerstag": Zu Gast: Die Jüdisch‐messianische Gemeinde BeitSchomer Israel Am 20.8.2020, von 19 bis 20:30 Uhr werden wir die Jüdisch‐messianische Gemeinde BeitSchomer Israel zu Gast haben. Unser Gast wird uns über seine Gemeinde, ihren Glauben und ihr Leben in Deutschland erzählen und mit uns ins Gespräch kommen. Um die notwendigen Abstands- und Hygieneregeln einhalten zu können, wird die Veranstaltung in der Kirche stattfinden, für die ein Hygienekonzept vorliegt. Und hier eine kleine Vorinformation zum Neugierigwerden: Als Messianische Juden bezeichnen sich Menschen überwiegend jüdischer Herkunft, die an Jesus als den Messias glauben, sich aber als Juden verstehen. Die Bibel, dazu gehören für die Mitglieder der messianischen Gemeinde der jüdische Tanach und das christliche Neue Testament, bildet für sie die Grundlage ihres Glaubens, der Lehre und Lebensführung. Wir freuen uns, dass wir uns wieder treffen können und ganz besonders, dass wir mit so einem spannenden Gast beginnen dürfen.

23.08.2020 13:00  Blankenfelde, am GartenkreuzFamilien-Picknick-Gottesdienst

Herzliche Einladung zum zweiten Blankenfelder Familien-Picknick-Gottesdienst unter freiem Himmel! Wir feiern einen kleinen Wortgottesdienst rund um das Sonntagsevangelium, erbitten Gottes Segen für die mitgebrachten Speisen und uns und picknicken familienweise auf der Decke. Jeder teilnehmende Haushalt möge bitte eine Picknickdecke und ein Picknick für die eigene Familie mitbringen. Eine vorherige Anmeldung per E-Mail an judith.luebker@erzbistumberlin.de erleichtert uns die Planung.

10.10.2020 bis 13.10.2020  ZinnowitzFamilienfahrt

In den ersten vier Tagen der Herbstferien gibt es wieder eine Familienfahrt ins St. Otto-Heim in Zinnowitz. Die Anmeldung ist ab sofort und bis 1. Juni 2020 bei Judith Lübker möglich.
Weitere Informationen und Anmeldebogen  

Die St. Nikolaus-Gemeinde im Dekanat Luckenwalde-Potsdam befindet sich an der südlichen Stadtgrenze Berlins im Land Brandenburg. Durch Beschluss des Erzbischöflichen Ordinariates Berlin wurden die vorher selbstständigen Gemeinden Blankenfelde, Ludwigsfelde und Trebbin 2005 zu einer Gemeinde fusioniert. Zu den Gottesdienstorten gehören jeweils zwölf bis achtzehn Dörfer. Alle Besucher unserer Kirchen und Gottesdienste heißen wir herzlich willkommen.
 
St. Nikolaus Blankenfelde
 
Der Selige Dompropst Bernhard Lichtenberg hat am 25.04.1937 die von Diözesanbaumeister Carl Kühn entworfene Kirche benediziert (eingeweiht). Sie erhielt in Erinnerung an den früh verstorbenen Berliner Bischof Nikolaus Bares den Titel des beliebten Bischofs von Myra, St. Nikolaus.         
 
St. Pius X. Ludwigsfelde
 
Zum Gemeindehaus an der Siethener Straße, zu dem 1966 der Grundstein gelegt wurde, gelang es Pfarrer Arno Grunwald (seit 1968 in Ludwigsfelde) entgegen den damaligen staatlichen Beschränkungen die kleine Kapelle des Hauses zu einem geräumigen Gottesdienstraum zu erweitern. Am 13.11.1971 hat Alfred Cardinal Bengsch den Altar konsekriert und die Kirche benediziert. Die Kirche ist dem heiligen Papst Pius X. geweiht.
 
 
St. Joseph, Trebbin
Die vom Architekten Max Hasak entworfene Kirche wurde am 12.11.1911 benediziert und ist die „kleine Schwester“ der Luckenwalder Mutterkirche. Unter einem großen Rundfenster und einer eindrucksvollen Kreuzigunsgruppe befindet sich der nach den Vorgaben des Konzils errichtete Altar. Eine fast lebensgroße Marienfigur und eine 1965 installierte Sauer-Orgel vervollständigen den Kirchenraum.